Südtirol 2023 | 8 Tage | motoguides.de
Cookie- Einstellungen
Für ein optimales Angebot auf unserer Website verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, die für den Betrieb der Website erforderlich sind und zum Teil mit unseren Partnern geteilt werden. Die Cookies dienen zum einen der Funktion unserer Website, dein Nutzererlebnis zu optimieren sowie zu Analyse- und Marketingzwecken mit Hilfe personenbezogener Nutzerdaten.

Mit einem Klick auf die Schaltfläche ZUSTIMMEN, stimmst du allen auf der Seite eingesetzten Cookies bis auf Widerruf zu. Ein Klick auf die Schaltfläche ABLEHNEN sperrt alle nicht für den Seitenbetrieb erforderlichen Cookies von Drittanbietern wie. B. Google Analytics. Mit einem Klick auf die Schaltfläche ANPASSEN kannst du die von dir gewünschten Cookies auswählen.

Bitte beachte auch unseren Datenschutz-Hinweis und unser Impressum.

Wir wünschen dir viel Spaß auf motoguides.de - und einen schönen Urlaub.
ZUSTIMMEN
ABLEHNEN
ANPASSEN
+49 (0)911 350666613
Mo-Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr
Beratung u. Buchung

Südtirol 2023 | 8 Tage

Kurvenrausch rund um die Weinstraße

"Sehr kompetente und von großer Erfahrung geprägte Präsentation und Durchführung von Motorrad-Touren in ganz Europa!,,
LuK     
Südtirol 2023
Südtirol ist die nördlichste Provinz Italiens und liegt inmitten der Alpen. Die Region ist geprägt durch kulturelle Einflüsse Italiens, Österreichs und Deutschlands. Klimatisch herrscht durch die klimatischen Einflüsse südlich der Alpen ein beinahe mediterranes Klima mit spät einsetzenden Wintern, was die Region vor allem für Motorradfahrer zu einem hervorragenden Reiseziel bis spät in den Herbst macht.

Ein besonderes Highlight Südtirols ist zum einen das Gebiet zwischen dem Brenner Pass und Trient. Entlang der Weinstraße liegen versteckt zwischen Weinreben zahlreiche kleine Dörfer verbunden durch kurvige Straßen, die sich oberhalb des Tals entlangziehen. Die Täler hingegen sind geprägt von Kilometer weiten Apfelplantagen, dazwischen charmante Orte und immer ein Blick auf die umliegenden Berge.
Was unser Ziel aber für Motorradfahrer zu etwas ganz Besonderem macht, sind die vielseitigen Touren die sich für uns ergeben. So können wir an einem Tag das Weltkulturerbe der Dolomiten befahren, vorbei am "blauen Auge Südtirols" dem Karer See und rein in die durch hoch aufragenden, rauen Kalkstein und Dolomit geprägten Dolomiten. Am nächsten Tag hingegen zieht es uns in den mediterranen Süden zum Gardasee oder auf den Monte Grappa welcher uns bei gutem Wetter einen Blick bis Venedig gewährt.

TOURVERLAUF

Tag 1
Tag: 1
Individuelle Anreise
Wir treffen uns ab ca. 16:30 auf der Hotelterrasse für ein erstes Kennenlernen und das erste gemeinsame Lederbier. Nach dem gemeinsamen Abendessen und einer kurzen Begrüßungsansprache lassen wir den Abend im Hotelbiergarten oder an der Bar ausklingen. Für alle Teilnehmer die über Nürnberg an- und abreisen, ist eine gemeinsame An-/ Abreise möglich. Abfahrt im Norden Nürnbergs 10:00 Uhr. Treffpunkte auf dem Weg gerne nach Absprache.

Pausen: Mittag, Kaffee und diverse Fotostopps
Tourstart: Täglich zwischen 08:00 und 09:30 nach Ansage
Tourende: Jeweils zwischen 17:00 und 18:00 Uhr
Tag 2
196 km
Tag: 2
Ritten (Fahrzeit: ca. 4 Stunden)
Wir starten unseren Tag mit einem reichhaltigen Frühstück. Unsere Route führt uns heute vorbei an Bozen auf die Meraner Panoramastraße, zu einem leckerem Eis im Dorf Tirol und zurück über den Gampen- und Mendelpass.
Tag 3
315 km
Tag: 3
Gardasee (Fahrzeit ca. 6 Stunden)
Wir starten heute über kurvige Nebenstraßen in Richtung Lago de Molveno. Vorbei an Riva del Garda fahren wir an der Nordküste des Gardasees zur Brasaschlucht und machen an den Schauderterrassen mit herrlichem Panoramablick auf den Gardasee Mittagspause. Im Anschluss überqueren wir per Fähre den Gardasee (Fährpassage gegen Gebühr) in Richtung Torri del Benaco von wo aus wir den Höhenzügen des Monte Baldo folgen werden. Die Rückfahrt bis zum Hotel erfolgt über die Autobahn (Mautgebühren)

Alternative ohne Fähre und Monte Baldo:
Gardasse - Lago di Ledro - Lago di Idro - Schauderterrassen | 284 Km
Tag 4
308 km
Tag: 4
Dolomitenrunde (Fahrzeit: ca. 5 Stunden)
Über Neumarkt (Egna) fahren wir zu unserem ersten Aufstieg in Richtung Montagna. Ab hier steigen wir in die heutige Dolomitenrunde ein, die uns vorbei an diversen Pässen und Seen quer durch das ,,Weltkulturerbe Dolomiten" führen wird. Unter anderem werden wir den Karersee mit seinem Türkis und Grün leuchtenden Wasser sehen. Fahren weiter über den Karerpass, Sellajoch, Grödnerjoch und viele weitere Traumpässe dieser Region.

Tag 5
300 km
Tag: 5
Kaiserjäger (Fahrzeit: ca. 5 Stunden)
Unser heutiges Ziel ist der Kaiserjäger bei Levico Terme. Auf dem Rückweg überqueren wir diverse Pässe auf kleinen kurvigen Nebenstraßen... unter anderem den "Passo della Vena di Sopra" und den "Monte Bondone"

Die durchgängig asphaltierte, teils nur einspurige Straße führt dabei über acht eng an den Berghang des Monte Pegolara gebaute Kehren, unter Felsüberhängen und durch zwei kurze, unbeleuchtete Tunnel. Im oberen Bereich der Kaiserjägerstraße liegt ein kleiner Parkplatz mit einem Aussichtspunkt, der einen Panoramablick über die Valsugana mit dem Lago di Caldonazzo und dem Lago di Levico bietet.
Tag 6
355 km
Tag: 6
Passo di San Boldo (Fahrzeit: ca. 6 Stunden)
Unser heutiges Tagesziel ist der "Passo di San Boldo" mit seinen in den Berg gehauenen Kehren. Wir starten diese Tour bereits um 08:00 Uhr und fahren über den Manghenpass und den "Passo della Forcella" weiter in Richtung Trentino. Nach der Überquerung des "Passo San Boldo" fahren wir weiter und folgen dem "Piave" in Richtung Feltre und dann weiter zu unserem Hotel.

Im Ersten Weltkrieg zwischen Februar und Juni 1918 gelang es Pionieren der österreichisch-ungarischen Armee, diese Straße zur Versorgung der Piave-Front in einer Rekordzeit von nur drei Monaten zu errichten. Die Bauweise gilt auch heute noch als technische Höchstleistung.

Alternative:
Ritten - Jaufenpass - Penserjoch | 281 Km
Tag 7
388 km
Tag: 7
Monte Grappa (Fahrzeit: ca. 6 Stunden)
Unsere heutige Tagestour starten wir mit einer ca. 65 km langen Autobahn Etappe (Mautpflichtig). Bei Roveretto starten wir ins Kurveneldorado und folgen kurvigen Landstraßen bis zum Monte Grappa. Der Monte Grappa ist mit 1775 m s.l.m. die höchste Erhebung des Grappastocks, der südlichsten Gruppe der Dolomiten. Auf dem Gipfel wurde in den 1930er Jahren ein unübersehbares monumentales Denkmal und Ossarium für die dort im Ersten Weltkrieg Gefallenen errichtet. Vom Gipfelparkplatz aus ist bei gutem Wetter ein Blick bis Venedig garantiert.

Alternative:
Medelpass-Penegal-Lago di Santa Guistina | 161 Km

Tag 8
Tag: 8
Individuelle Abreise
Alles hat ein Ende, auch diese unvergesslichen Tourtage in Südtirol. Nach einen letzten gemeinsamen Frühstück heißt es Abschiednehmen und jeder begibt sich nach dem Checkout individuell auf seine Heimreise.
Änderungen des Reiseverlaufs unter Vorbehalt möglich
Die geplante Tourlänge (Km) kann nach Anforderung gekürzt werden
Unser Zielgebiet

LEISTUNGEN

Nutzung des Saunabereichs mit Finnischer Sauna, Dampfsauna und Ruheraum
Halbpension mit Frühstücksbuffet und 3 Gang Abendessen
7 x Übernachtung in einem guten 3*** Hotel
Überdachte und abschließbare Motorradstellplätze
6 geführte Motorradtouren mit erfahrenem Guide
Reisesicherungsschein gemäß § 615r BGB
Alle nicht im Bereich INKLUSIVLEISTUNGEN aufgeführten Leistungen sind kein Bestandteil der Reise.

PREISE

Einzelzimmer
Fahrer/in im Einzelzimmer
pro Person
1.499,00 €
Doppelzimmer
2 x Fahrer/in im Doppelzimmer
pro Person
1.299,00 €
Doppelzimmer
Fahrer/in und Sozia/us im Doppelzimmer
pro Person
1.049,00 €
Die Reise kann bis zum 27.04.2023 kostenfrei storniert werden
Du hast Fragen zu dieser Reise?
Wir beraten dich gerne persönlich
+49 (0)911 350666613
Kontakt

TOURBESCHREIBUNG

INFORMATIONEN ZUR REISE

FOTOGALERIE

BÜRO
+49 (0)911 350666610
Öffnungszeiten
Mo - Fr 10:00 bis 19:00 Uhr
E-MAIL
info@motoguides.de
KONTAKTDATEN

motoguides.de ist eine Marke der
tourboerse GmbH & CO.KG
Schnepfenreuther Weg 41
90425 Nürnberg

info@motoguides.de
https://motoguides.de
SOZIALE MEDIEN


reiseversicherung